viel Spaß beim

nachbruzzeln *schmunzel*

Mann kaufe einen Truthahn von ca.5 Kilo für 6 Personen

und eine Flasche Whisky

whisky, dazu Salz, Pfeffer, Olivenöl und Speckstreifen.

Den Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen und pfeffern. Etwas Olivenöl dazugeben. Den Ofen auf 200 Grad einstellen.

Dann 1 Glas Whisky einschenken und auf ?Gutes Gelingen? trinken.

Anschließend den Truthahn auf einem Backblech in den Ofen schieben.

Nun schenke man sich 2 schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder auf ein ?Gutes Gelingen?.

Den Thermostat nach 20 Minuten auf 250 Grad stellen, damit es ordentlich brummt.

Danach schenke man sich weitere Whisky ein.

Nach halm Schdunde öffnen, wenden und den Braten überwachn. Die Fisskieflasche ergreifen unn sich eins hinner die Binde kippn.

Nach ner weitern albernen Schdunde langsam bis zzum Ofen schinschlendern unn die Trute rumwendn. Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu brenn an der Scheissofendür unn dann so unn soo.

Due Drute weehrent drrai Schunn?nt (iss auch egal) waiderbradn unn all ssehn Minudn pinkeln.

Wenn ürschentwie möchlich, zzum Druthahn hinkriechn. Nochmal ein Schlugg geneemign unn anschliesnt wida fasuchen, das Biest rauszukriegn.

Den fadammt?n Vogel vom Bodn aufläsen unn uff ner Bladde hinrichten. Uffbasse dass nitt ausrutschn auff?m scheissfettischn Küchnbodn.

Wenn sisch drossdemm nitt fameidn, fasuhn wida

 

aufssuschichnodersohahahaeisallesjaeeeh (scheissegal) !!!

Ein wenig schlafen. Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonaise und Asperin kalt essen.

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!